And what if I'm a snowstorm burning
What if I'm a world unturning
What if I'm an ocean, far too shallow, much too deep...

(Emilie Autumn)
~ Immer wieder

Oookay, nachdem ich heute Morgen ausgeschlafen hab', anstatt früh aufzustehen und meiner Maa im Laden zu helfen (was moralisch nicht ganz richtig war, weshalb ich den ganzen Morgen die Wohnung geputzt und gebügelt hab', um mein Gewissen zu beruhigen), sitz' ich jetzt am PC.
Gerade hab' ich mir ein Geburtstagskuchenrezept für Cyra ausgedruckt, und gleich werde ich mich auf die Strümpfe machen und die Zutaten einkaufen, sowie noch ein Geburtstagsgeschenk kaufen. Jaaah und das sollte ich möglichst bald tun, am besten, bevor meine Maa nach Hause kommt, damit ich weg bin und sie mich nicht anmeckern kann. Ich bin feige.
Aber ich ruf' sie gleich noch an und frag' sie, ob ich ihr was mitbringen soll. Schleimen hoch 3, aber was soll's?

Gut, und dann, ähm, ist eigentlich eine gute Frage: Ich hab' nämlich keinen Plan. In solchen Momenten weiß ich wieder, warum ich gern zur Schule gehe, denn da kann ich wenigstens so tun, als ob ich was Sinnvolles machen würde.

Adios, Amigos!

Junie

7.2.07 13:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de