And what if I'm a snowstorm burning
What if I'm a world unturning
What if I'm an ocean, far too shallow, much too deep...

(Emilie Autumn)
Zweiter sinnloser Fanfiction-Eintrag

Ein Tag später und was ist? Ich habe eine recht merkwürdige, aber dennoch unglaublich süße Snape/Petunia-FF gelesen und bin gerade bei einer Snape/Bellatrix am Werke. Ganz abgesehen davon, dass es in Frankreich spielt und Snape sehr ooc-like wertvolle Möbel rumstehen hat sowie Schüler in seiner Klasse als "Naturtalente" bezeichnet, ist Bellatrix irgendwie sehr... mugglisch, um es so auszudrücken. Scheint sie irgendwie nicht besonders zu kümmern, dass Voldie tot ist (aber okay, meine feste Überzeugung, dass Bellatrix unglaublich in Voldie verliebt ist, kann ich angesichts des Pairings wohl ganz vergessen)... und außerdem will sie als neuen Beruf (ist "Todesser sein" ein Beruf?) Modedesignerin werden... naja, wenn's denn Spaß macht. Ach ja, der Grund, warum ich schreibe - die Absurdität ohne Grenzen, ein mysteriöses Detail (?), das mich zum Lachen brachte, weil es so irrsinnig war:
Sie schaut die "Desperate Housewives".

 

(Hier ist Platz zum Lachen.)

 

 Und jetzt mal schauen, was die beiden noch so alles treiben. In der Inhaltsangabe hat der/die Autor/in ja Smut versprochen... mehee. Allerdings fehlen noch zwei Kapitel, also wäre ich mir nicht ganz sicher, ob ich heute noch das Vergnügen haben werde.

Gute Nacht :P 

PS: Well it was this one >  http://www.fanfiction.net/s/3431939/1/
Und die Vorrede hat mich an mich erinnert, wie ich heute das Detail von Severus' "sorgfältig manikürten Fußnägeln" aus meiner FF "Chemie für Anfänger" gestrichen habe, weil ich dachte, ich wäre zu lächerlich.
Und wenn ich das dritte Kapitel durch habe und der/die/das Smut doch nicht bekommane haben sollte, werde ich vielleicht (vielleicht!) sogar ganz darauf verzichten und mich anderen Stories dieser Autorin (ich bin mir mittlerweile fast sicher, dass sie weiblich ist) widmen. Soweit dazu.

19.3.07 00:05


Sinnloser Bellatrix-Eintrag, den eh keiner liest

Ich lese mir gerade wieder einmal ein paar Essays von http://www.the-leaky-cauldron.org/ durch, und wirklich, ich könnte die ganze Zeit quietschen.

In einem Essay fand ich den Satzanfang "Since the dawn of the written word...", der ja nun mal wirklich, um es mit Hays Worten zu beschreiben (*knuff*), zum Altar-bauen ist.

Jetzt lese ich eines über Bellatrix Lestrange, in dem sie als "Voldemort's warrior queen" bezeichnet wird (HERZ! <3), und dann mit Eowyn aus "Herr der Ringe" verglichen wird. Ganz abgesehen davon, dass Eowyn ja eine meiner Lieblingspersonen aus HdR ist... Zufälle gibt's. :D 

Im Übrigen ist es wirklich interessant, dass sie am Ende des 6. Bandes gar nicht in Hogwarts auftaucht. Ich meine, warum eigentlich nicht?

Und - wah, dieses Essay ist so *anbet*.  http://www.the-leaky-cauldron.org/#scribbulus:essay:320 

Mehee. Alles über Bellachen (Die sagen, dass sie Snape mehr bewundert als Voldie. Also, nee. Bella und Voldie gehören einfach zusammen! o_O)

*les* 

Oh. Sie listen die Black-Familienmitglieder auf, die nach Sternen benannt wurden: Alphard, Andromeda, Bellatrix, Regulus und Sirius. Und bis auf Bellatrix haben sie gemeinsam, dass sie alle die Seiten gewechselt haben. Und sie sagen, dass sie sterben wird.
Sieht nicht gut aus. O.o (*in Tränen ausbrech* *Bella mit nach Hause nehm, damit keiner ihr was antun kann*)

*hust*

*les* 

Nee, also jetzt wird's lächerlich, angeblich hat sie sich ja in Snape verliebt... kommt fast wie eine schlechte Fanfiction, weil sie das offensichtlich ERNST meinen, was sie da von sich geben... mh. 

Nja, ich werde den 7. Band abgöttisch lieben, wenn da mehr über Bella kommt als nur ein Kapitel... aww... harr. *knuddel*

Gute Nacht! ^^ 

17.3.07 01:03


~ a thing about you

Wirklich, ich könnte... nein.
Ich bin ein bisschen traurig, weil es irgendwie leer ist. Nicht verliebt sein. Nicht mehr. Vielleicht noch ein bisschen. Oh ja, nicht nur ein bisschen. Aber ohne Hoffnung.

I've got a thing about you... and I don't really know what to do.

Es bringt nichts, ausfluchtsweise für Lehrer, Sänger, fiktive Gestalten und sonstige unerreichbare Personen zu schwärmen.
Vergessen... nein.


Aber ich bin trotzdem glücklich. Ich lasse mich nicht von einer einzigen Person deprimieren. Hoffe ich.

Ich packe jetzt Geschenke ein. Gute Nacht.

12.2.07 23:06


~ Immer wieder

Oookay, nachdem ich heute Morgen ausgeschlafen hab', anstatt früh aufzustehen und meiner Maa im Laden zu helfen (was moralisch nicht ganz richtig war, weshalb ich den ganzen Morgen die Wohnung geputzt und gebügelt hab', um mein Gewissen zu beruhigen), sitz' ich jetzt am PC.
Gerade hab' ich mir ein Geburtstagskuchenrezept für Cyra ausgedruckt, und gleich werde ich mich auf die Strümpfe machen und die Zutaten einkaufen, sowie noch ein Geburtstagsgeschenk kaufen. Jaaah und das sollte ich möglichst bald tun, am besten, bevor meine Maa nach Hause kommt, damit ich weg bin und sie mich nicht anmeckern kann. Ich bin feige.
Aber ich ruf' sie gleich noch an und frag' sie, ob ich ihr was mitbringen soll. Schleimen hoch 3, aber was soll's?

Gut, und dann, ähm, ist eigentlich eine gute Frage: Ich hab' nämlich keinen Plan. In solchen Momenten weiß ich wieder, warum ich gern zur Schule gehe, denn da kann ich wenigstens so tun, als ob ich was Sinnvolles machen würde.

Adios, Amigos!

Junie

7.2.07 13:16


~ Tagelied

Ich hab' heute bei meiner Maa im Laden gearbeitet. Hab' was ausdrucken müssen, aber: Druckerpapier war alle.
Also hab' ich sie gefragt, wo das Druckerpapier ist. Hat sie mir gezeigt.
Hab' ich gefragt, wo diese komische Klappe zum Papier reinlegen beim Drucker aufgeht, weil ich selbst ja keinen Drucker besitze und mich daher nicht auskenne. Hat sie mir gezeigt.
Hab' ich gefragt, wie viel da rein muss - *Stapel Papier hochhalt* "So etwa?"
Sie: "Nein, da kannst du doch viel mehr reinmachen!" *entnervt Papier in den Drucker leg* "Ich dachte, du hast Informatik..."
Ich: "Mama, da lernen wir, mit der Software umzugehen; außerdem beschäftigen wir uns nur mit PCs an sich. Von Druckern hab' ich keine Ahnung."
Sie (spitz): "Aber vom Schreiben hast du Ahnung, ja?"
Ich (*denk* Wie zum Teufel hat sie das jetzt assoziiert?!): "Ja, hab ich -.-"
Sie: "Mensch, stell dich doch nicht immer an wie der erste Mensch!"

Dankeschön. Ich hab' den restlichen Papierstapel auf den Tisch geknallt und bin ins Hinterzimmer, damit sie mich nicht heulen sieht. Ehrlich mal, warum muss sie ständig auf dem Schreiben umherhacken? Und was viel schlimmer ist: Ich sehe gar nicht ein, warum sie mich wegen dem Papier so angeschauzt hat. Ja, ich weiß nicht, wie man mit Druckern umgeht. Aus dem einfachen Grund, dass mir das noch nie einer gezeigt hat und ich nie Gelegenheit dazu hatte. Und das weiß sie (besonders, nachdem ich ihr das gesagt hab). Warum also krieg' ich Anmecker für etwas, dass ich gar nicht wissen kann?
Zum Kotzen ist das, jawohl.

Und dann sagen auch noch alle:"Geh raus, hock nicht den ganzen Tag in der Bude!"
Wenn ich rausgehe - und das tue ich!, die tun gerade so, als wäre ich in der Wohnung festgeklebt - dann werde ich schräg angeguckt, sobald ich ankündige, dass ich länger weg bin. So á la "und wer macht die ganze Arbeit hier?". Herzlichen Dank auch.

5.2.07 20:54


Go!

Irgendwie schreibe ich immer seltener. Nicht, dass nichts passieren würde. Hier passiert sehr viel. Wie zum Beispiel, dass ich nicht nach Füssen darf -.-**** Und dass jemand definitiv nicht mit mir gehen möchte. Und so weiter.

Ansonsten hab' ich gerade einige verdammt lustige (und sehr fiese, anstößige und diskriminierende sowie nicht besonders jugendfreie) Harry-Potter-Videos geschaut (http://youtube.com > Suche > "Harry Potter und ein Stein" - müssten 6 oder 7 Teile sein ^^), hab mir eine Erkältung zugezogen und versuche gerade, nicht mehr ganz so aufgedreht zu sein. Morgen hab' ich wieder Bio und da kriegen wir die Tests zurück. Hab' meine Maa schon drauf vorbereitet. Von der Klausurnote weiß sie allerdings noch nichts, und ich halte das für besser so. ^^

Dass ich gerade Terrorgruppe ( "Make sex not love" ) höre und allerlei andere sinnlose Dinge tue, dient, glaube ich, nur dem Versuch, mich vor dem Nachdenken zu schützen, weil ich sonst nämlich fix und alle wäre. Ist nicht schön, das alles.

Ich schreibe verwirrend. Am besten hör' ich jetzt auf, das wird ja doch nichts mehr.

Gute Nacht.

22.1.07 23:09


...

Ich bin schon wieder so fix und alle.

Heute den Bio-Test geschrieben, und wofür verdammtnochmal hab' ich die Merkmale und Bindungen und den ganzen Müll gerlernt?? Es kamen Formen dran, idiotische, sinnlose chemische Formeln bis zum Erbrechen, und mein Blatt war nach einer halben Stunde immer noch leer. Na, da bin ich aber gespannt. -.-

Davor war's noch schöner, und zwar beim Mittagessen: Ich hatte mir für die Kunststunden Süßigkeiten gekauft und die dementsprechend auch gegessen, und nun hatte ich keinen großen Hunger. Und als meine Oma vom Tisch aufsprang, um in die Küche zu rennen und mir was aufzutun, sagte ich, sie könne sitzen bleiben, ich würde mir selbst was auftun, und sie meinte, nein, ich würde immer so wenig nehmen -.- Ja klar, und am Sonntag waren es drei Portionen Nudeln mit Nachtisch hinterher. Meine Maa erzählt ihr jeden Müll, jeden Schritt, den ich gehe, alle wissen Bescheid, und ausgerechnet das... und dann habe ich doch weniger gekriegt, und alle redeten: Iss noch was, Kind, iss, sonst verhungerst du! Hätte nicht viel gefehlt und sie wären mit der Geschichte vom Suppenkasper gekommen. Warum darf ich nicht selbst entscheiden, wie viel ich esse?? Einerseits drängen sie mir Frühstücksbrote für die Schule auf, andererseits soll ich mittags auch noch zwei Portionen essen, und dann nachmittags noch Kuchen, und abends drei Scheiben Brot, und und und... BÄH. Heute Abend esse ich nichts, rein aus Protest. Mir doch egal, ob die sich aufregen. Ist es mein Körper oder was?? -.-

Und dann hab' ich zwei Stunden lang mein Zimmer aufgeräumt, und heute liegt nur noch der Nachttisch an. (Sie sagten mir, ich hätte bis zum 20. Januar Zeit, und jetzt soll ich doch schon morgen Abend fertig sein... GNAH.)

Nachdem ich meinen kleinen Bruder vom Kindergarten abgeholt hatte, war ich noch für Maa einkaufen, und natürlich hab' ich wieder die falschen Sachen gekauft. Alles mach' ich falsch, alles.

Tschüss,
die sehr genervte und gestresste und traurige Juni

16.1.07 17:49


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de